Pomsky-Züchter finden

Mai 25, 2020 | 2 Kommentare

Du interessierst dich für einen Pomsky und bist auf der Suche nach einem Züchter? Dann bist du hier richtig.

Die meisten Pomsky-Züchter gibt es in den USA und Kanada, in Europa ist der Pomeranian Husky noch eine neue Hunderasse. Entsprechend wenige Züchter existieren in Europa und Deutschland und noch weniger davon haben eine offizielle Zulassung. Das liegt daran, dass noch kein Rassestandard definiert ist und bisher kein Zuchtverein in Deutschland den Pomsky in seine Richtlinien aufgenommen hat.

Es gibt jedoch Züchter, die sich um eine Anerkennung der neuen Hybridrasse bemühen. Diese achten auf die Gesundheit ihrer Zuchttiere und lassen die Welpen nur geimpft und gechipt in ihr neues Zuhause ziehen.

In den USA wurden die Merkmale des Pomsky bereits genauer definiert und ein Verein gegründet, der die Zuchtziele vorgibt und offiziell voran treibt.

 

Wie weit ist die Pomsky-Zucht fortgeschritten?

Die meisten Pomsky-Welpen in Deutschland entstammen noch der ersten und zweiten Generation. Dadurch sind die körperlichen Merkmale nicht gefestigt und es kann starke Schwankungen im Aussehen geben – sogar innerhalb eines Wurfes. Oft ist es die Größe, die dann nicht dem „Pomsky-Maßstab“ entspricht. Ebenso können die Beschaffenheit des Fells und der Charakter stark variieren. Einige Züchter in Deutschland sind jedoch mit der Zucht bereits bei der dritten (F3) und vierten (F4) Generation angekommen und können Größe und Aussehen durch gezielte Verpaarungen beeinflussen.

Auf dieser Seite möchten wir euch eine Liste der Pomsky-Züchter zur Verfügung stellen. Die Liste ist noch recht kurz, wird aber ergänzt. Wenn dir ein Züchter bekannt ist, der noch nicht auf Pomsky-Info.com aufgelistet ist, kannst du gerne eine Nachricht in den Kommentaren hinterlassen.

Pomsky-Züchter in Deutschland

ZüchterLand
Pomsky of Dragon Rock Valley
Mehr lesen!
Pomsky with Passion
Pomsky von der Engelspforte
King of Toy

 

Natürlich gibt es weltweit Züchter, die sich unserem geliebten Pomsky verschrieben haben. Bitte beachte jedoch: Die Züchter aus Deutschland gelten gemeinhin als besonders gewissenhaft. Auch wenn es noch keine offizielle Anerkennung der Rasse gibt, unterliegen Zuchten in Deutschland den Auflagen des Veterinäramtes. In anderen Ländern sind diese Auflagen oft nicht so streng oder werden gar nicht kontrolliert.

Informiere dich vor dem Kauf daher gut über den Züchter und plane auch einen spontanen Besuch ein. Nur so kannst du sichergehen, dass dein zukünftiges Familienmitglied unter artgerechten Verhältnissen aufwächst und nicht aus einer Puppy Mill, also von Vermehrern, stammt. Auch die Aufzucht in der Familie ist sehr wichtig für die Entwicklung eines sozialen Hundes.

Für alle, die über einen Pomsky aus dem Ausland nachdenken, gibt es hier nochmal unsere komplette Züchterliste.

Pomsky-Züchter International

BreederStateRead More
Pomsky of Dragon Rock ValleyGERMehr lesen!
Pomsky with PassionGERMehr lesen!
A Passion 4 PomskysMehr lesen!
Pomsky von der EngelspforteGERMehr lesen!
PomSky de la PonettoileCHMehr lesen!
Aslie Pomsky FamilyNLMehr lesen!
Under The Sea PomskiesUSMehr lesen!
Brave PomskiesESMehr lesen!
Meraki Moon Pomskies (US)USMehr lesen!
Ocean View PomskiesUSMehr lesen!
Song of Blue EyesCAMehr lesen!
Pomsky NothernsUSMehr lesen!
King of ToyGERMehr lesen!

Die schönsten Bilder von süßen Pomsky-Welpen findest du in unserer Galerie.

>> Zur Pomsky-Welpen Galerie <<

2 Kommentare

  1. Norma Müller

    Guten Tag …..wie teuer sind diese süssen Hunde MfG

    Antworten
    • Pomsky-Info

      Hallo Norma,

      bei einem seriösen Züchter kostet ein Pomsky aktuell zwischen 2000 und 5000 Euro, je nachdem welche optischen Merkmale er hat und wie viel die Eltern und die Zucht gekostet haben.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du brauchst noch Hundefutter? Spar dir das Schleppen und bestelle bei Amazon!

(Affiliate-Links)